Das Projekt-Controlling fungiert als unabhängige Kostenkontrolle innerhalb der PRIMUS Immobilien AG. Von der ersten Kostenplanung bis zur Fertigstellung begleitet ein autonomes Monitoring sämtliche Projekte. So werden die genehmigten Projektbudgets und die Entwicklung der Kosten permanent geprüft und überwacht.

Mehr Transparenz und Kostensicherheit!

In regelmäßigen Abständen finden zwischen der Geschäftsführung, dem Controlling und der jeweiligen Projekt-/Bauleitung ausführliche Gespräche statt, um auf Ebene der einzelnen Gewerke den aktuellen Kostenstand und die qualitativen Standards aller Projekte zu beaufsichtigen. Durch monatliche und quartalsweise Analysen und detaillierte regelmäßige Projektberichte werden auch Projektpartner und -beteiligte über den aktuellen Status der Projekte informiert.
Auch im Sinne unserer Kunden widmen wir uns intensiv der Kostenentwicklung – mit dem Ziel einer kontinuierlichen und frühzeitigen Identifikation und Bewertung von Risiken in allen Phasen des Projektes. Darüber hinaus unterstützen weitere Controlling-Instrumente auf strategischer Ebene den operativen Geschäftsablauf (Abweichungsanalysen auf Portfolioebene, Liquiditätsplanung u.a.).