PRIMUS erwirbt Grundstück in Berlin-Prenzlauer Berg

Greifswalder Straße 168–169 – Berlin

  • Hochwertiges Bürogebäude mit DGNB-Platin-Zertifizierung geplant
  • Langfristige Vermietung an ALDI Nord

Die PRIMUS Immobilien AG, ein führendes Berliner Projektentwicklungs- und Bauträgerunternehmen, hat ein Grundstück mit einer Fläche von 4.022 Quadratmetern im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg erworben. Das Grundstück liegt zentral in der Greifswalder Straße 168–169, unmittelbar neben dem S-Bahnhof Greifswalder Straße. PRIMUS plant dort die Errichtung eines hochwertigen Gewerbekomplexes mit ca. 12.400 Quadratmeter Bruttogrundfläche (BGF) für Büronutzung in den Obergeschossen sowie einen Einzelhandelsmarkt mit ca. 1.700 Quadratmeter BGF im Erdgeschoss.

Das neue Gebäude wird unter ökologisch nachhaltigen Aspekten geplant und es wird eine DGNB-Zertifizierung in Platin angestrebt. Die Büroflächen sollen Raum für kommunikatives und flexibles Arbeiten ermöglichen und allen Anforderungen an das neue „New Work“-Zeitalter genügen.

Die hochmodernen Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss wurden bereits langfristig an den Lebensmittel-Discounter ALDI Nord vermietet, der bereits zuvor einen Markt am Standort betrieben hatte. Das Gebäude wird von dem Architekturbüro KSP ENGEL entworfen. Vermittelnd tätig war das Berliner Maklerunternehmen Schlömann und Cie.

Mit diesem Ankauf setzt PRIMUS seine Strategie fort, gezielt in sehr gute Stadtteillagen zu investieren und ESG-konforme Büroentwicklungen auf höchstem Standard zu entwickeln.

Bezugsfertige Wohnungen in BerlinJetzt einziehen!